GARDENA smart Water Control Set 19103-20, Bisher nur Beta-Stadium

Einrichtung war hakelig- ging aber nach mehreren anläufen. Warum die id 32 (in worten zweiunddreizig) stellen haben muß erschliesst sich mir ebenfalls nicht. Die mac-adresse hätte vielleicht auch genügt. Timer-funktion nicht zu gebrauchen; es gibt keinen counter für die restlaufzeit. An eine umfangreiche zeitprogrammierung ist nicht zu denken. Da muß gardena nachbessern. Bei meinem produkt sind keine antennen beim gateway dabei obwohl buchsen vorhanden sind. Gehören nun welche dazu???eine lieferumfang-Übersicht wäre hilfreich gewesen. Gardena hat geantwortet und sagt: keine erforderlich.

Gelungener auftakt fuer den smarten garten – seit 2017 auch mit allen funktionen. Als smart home ‘ und gartenliebhaber war ich natürlich begeistert, dass nun auch ein hersteller das thema smart garden aufgreift, war man doch bisher meist immer auf standalone geräte zum beispiel zur bewässerungssteuerung angewiesen. Wie gut gardenas erster aufschlag zur vernetzung des gartens funktioniert, dazu nun mehr. Die aktualisierung der rezension zum großen update des smart systems in 2017 und den erfahrungen der ersten saison gibt es am ende. **ein update zur neusten entwicklung gibt es unten **++ sehr einfache inbetriebnahme+ stabile app+ guter service+ solide materialanmutung+ zuverlässige schaltfunktion (manuell & zeitlich)+ betrieb mit aa batterien+ spritzwasser- und regenschutzo nur 1 zoll ventil verbaut, daher durchflussreduzierungo diebstahlsicherung nicht im lieferumfango lemonbeat als funkstandard- app noch mit wenig funktionalität (wird besser)- frostalarm wird in der app nicht angezeigt (mit update behoben)- keine push nachrichten in der app (mit update behoben)- sensoreinbindung noch nicht realisiert- keine offline nutzung= ich habe das system in der ersten saison schätzen gelernt und es hat bisher immer zuverlässig funktioniert. Mit dem letzten update wurden auch einige defizite ausgemerzt, so dass es jetzt für gute 4 sterne reicht. Nur die sensorgesteuerte bewässerung fehlt noch. Das 19103-20 water control set im detail:das 19103-20 set ist derzeit der vom umfang her kleinste einstieg in die smart garden welt, für die gardena dennoch einen doch beachtlichen preis aufruft. Im set enthalten ist neben der notwendigen zentrale, lediglich ein smart water control für den wasserfluss. Im nächst größeren set wäre dann noch ein sensor enthalten.

Praktisch nicht nur für die heißen tage: eine app-gestützte individuelle bewässerung für den garten und mehr. . Das system besteht aus einem steuergerät (smart gateway genannt), das im wohnbereich als lan- oder wlan-verbindung über eine app (gardena smart app genannt) konfiguriert werden kann. Ferner gibt es einen anschluss an den außenwasserhahn (smart water control) genannt, der die wasserzufuhr und -abschaltung durchführt. Dieser benötigt 3 aa-batterien zum betrieb. Beide systemteile machen einen stabilen, wertigen eindruckdie bewässerungszeiten können flexibel über die gardena smart app eingestellt und angepasst werden. Die menüführung zum einrichten der funktionen wurde gut nachvollziehbar gestaltet. Der betrieb kann aber auch manuell über den multifunktionsknopf direkt am smart water control-gerät vorgenommen werden. Das smart-system ist ausbaufähig. Es kann auch ein vollautomatischer rasenmäher-roboter betrieben werden. Fazit: die funktionalität der kontrollierten bewässerung funktioniert ansprechend. Hier sind die Spezifikationen für die GARDENA smart Water Control Set 19103-20:

  • Effizientes Wassermanagement per GARDENA smart App
  • Steuert zuverlässig die Bewässerung Ihrer Pflanzen
  • Statuskontrolle und manuelle Bewässerung auch direkt am GARDENA smart Water Control möglich
  • Automatischer Frostalarm dank integriertem Temperatursensor beim smart Water Control

Gelungener auftakt fuer den smarten garten – seit 2017 auch mit allen funktionen. Als smart home ‘ und gartenliebhaber war ich natürlich begeistert, dass nun auch ein hersteller das thema smart garden aufgreift, war man doch bisher meist immer auf standalone geräte zum beispiel zur bewässerungssteuerung angewiesen. Wie gut gardenas erster aufschlag zur vernetzung des gartens funktioniert, dazu nun mehr. Die aktualisierung der rezension zum großen update des smart systems in 2017 und den erfahrungen der ersten saison gibt es am ende. **ein update zur neusten entwicklung gibt es unten **++ sehr einfache inbetriebnahme+ stabile app+ guter service+ solide materialanmutung+ zuverlässige schaltfunktion (manuell & zeitlich)+ betrieb mit aa batterien+ spritzwasser- und regenschutzo nur 1 zoll ventil verbaut, daher durchflussreduzierungo diebstahlsicherung nicht im lieferumfango lemonbeat als funkstandard- app noch mit wenig funktionalität (wird besser)- frostalarm wird in der app nicht angezeigt (mit update behoben)- keine push nachrichten in der app (mit update behoben)- sensoreinbindung noch nicht realisiert- keine offline nutzung= ich habe das system in der ersten saison schätzen gelernt und es hat bisher immer zuverlässig funktioniert. Mit dem letzten update wurden auch einige defizite ausgemerzt, so dass es jetzt für gute 4 sterne reicht. Nur die sensorgesteuerte bewässerung fehlt noch. Das 19103-20 water control set im detail:das 19103-20 set ist derzeit der vom umfang her kleinste einstieg in die smart garden welt, für die gardena dennoch einen doch beachtlichen preis aufruft. Im set enthalten ist neben der notwendigen zentrale, lediglich ein smart water control für den wasserfluss. Im nächst größeren set wäre dann noch ein sensor enthalten.

Praktisch nicht nur für die heißen tage: eine app-gestützte individuelle bewässerung für den garten und mehr. . Das system besteht aus einem steuergerät (smart gateway genannt), das im wohnbereich als lan- oder wlan-verbindung über eine app (gardena smart app genannt) konfiguriert werden kann. Ferner gibt es einen anschluss an den außenwasserhahn (smart water control) genannt, der die wasserzufuhr und -abschaltung durchführt. Dieser benötigt 3 aa-batterien zum betrieb. Beide systemteile machen einen stabilen, wertigen eindruckdie bewässerungszeiten können flexibel über die gardena smart app eingestellt und angepasst werden. Die menüführung zum einrichten der funktionen wurde gut nachvollziehbar gestaltet. Der betrieb kann aber auch manuell über den multifunktionsknopf direkt am smart water control-gerät vorgenommen werden. Das smart-system ist ausbaufähig. Es kann auch ein vollautomatischer rasenmäher-roboter betrieben werden. Fazit: die funktionalität der kontrollierten bewässerung funktioniert ansprechend.

Kommentare von Käufern :

  • Gut, aber noch lange nicht vollkommen
  • Gelungener Auftakt fuer den smarten Garten – seit 2017 auch mit allen Funktionen
  • Bisher nur Beta-Stadium

Gut, aber noch lange nicht vollkommen. Die 4 sterne sind ein bisschen vorschuss auf das mögliche potential des gerätes. Alle versprochenen grundfunktionen funktionieren wunderbar und zuverlässig. Für die nahe zukunft wünsche ich mir deutlich mehr komfortmerkmale in der bedienung und den funktionalitäten. Ich hoffe sehr, das die zum frühjahr versprochenen Überarbeitungen und erweiterungen auch kommen und man erkennen kann, dass die programmierer mit freude, spaß und sachverstand für technik und garten gearbeitet haben. Besten GARDENA smart Water Control Set 19103-20