T.I.P. 31142 Hauswasserautomat Edelstahl HWA 3000 INOX, Erste Erfahrungen bei Installation und Inbetriebnahme

Erste erfahrungen bei installation und inbetriebnahme. Inbetriebnahme erfolgt, probebetrieb läuft bisher problemlos. Die dichtung bei dem aufschrauben des druckreglers war zu dünn. Es konnte keinen ausreichende dichtheit erreicht werden, erst nach ergänzung einer weiteren zusätzlichen dichtung. Negativ war, dass keine ordentliche detaillierte anleitung für den anschluss der pumpe greifbar war.

Hatten einen ausfall im hauswasserwerk und wollten bei der marke bleiben. Das alte gerät hat wirklich lang und gut gehalten und als das neue kam war es innerhalb kürzester zeit angeschlossen und lief sofort super.

Die pumpe ist wirklich klasse ,sie hat selbständig angesaugt , ich habe diese pumpe schon seit 18 jahren ,leider wurde meine erste pumpe durch hochwasser zerstört. Hier sind die Spezifikationen für die T.I.P. 31142 Hauswasserautomat Edelstahl HWA 3000 INOX:

  • Leistungsstarke, selbstansaugende Pumpe mit Jet-Hydrauliksystem und hochwertigemEdelstahl-Pumpengehäuse.
  • Elektronische Pumpensteuerung für druckabhängige automatische Ein- und Ausschaltfunktion. Manometer zur einfachen Kontrolle des Betriebsdrucks. Integrierter Schutz durch Schäden in Folge von Trockenlauf.
  • Motorleistung liegt bei 550 Watt bei einer maximalen Föderhöhe von 42 m (max. 4,2 bar)
  • maximale Födermenge beträgt 2.800 l/h
  • maximale Ansaughöhe liegt bei 9 m

Ich war erst skeptisch bei dem preis ob die pumpe etwas taugt nun bin ich positiv überrascht sie pumpt echt super und ist noch nicht mal sehr laut die größe ist perfekt so bekomme ich immer wasser aus dem brunnen um den garten zu bewässern.

Hatten einen ausfall im hauswasserwerk und wollten bei der marke bleiben. Das alte gerät hat wirklich lang und gut gehalten und als das neue kam war es innerhalb kürzester zeit angeschlossen und lief sofort super.

Kommentare von Käufern :

  • Als Ersatzgerät gekauft
  • Wasserautomat wurde durch neuen nach 6,5 Jahren ersetzt
  • Erste Erfahrungen bei Installation und Inbetriebnahme

Die wasserpumpe mit druckschalter ist super zu gebrauchen für gartenbewässerung in meinem schrebergarten. Die speisung erfolgt von einem 1000-l-tank mit regenwasser. Über den winter sollte jedoch die pumpe unbedingt abgebaut und im keller gelagert werden. Sonst geht es so wie bei mir (bei meiner ersten pumpe), die ist nämlich trotz entlüftung und entleerung abgefroren. Im druckschalter verbleibt ein wasserrest und sprengt das gehäuse, wo das manometer sitzt. Das gehäuse gibt es allerdings leider nicht als ersatzteil. Besten T.I.P. 31142 Hauswasserautomat Edelstahl HWA 3000 INOX